Lauch

Lauch ist der österreichische Begriff für Porree.

Lebkuchengewürz

Ist eine Mischung aus mehreren gemahlenen Gewürzen. Meistens sind Zimt, Nelken, Piment, Kardamon, Sternanis, Muskatnuss dabei. Manchmal sind auch Koriander, Ingwer, Orangen- oder Zitronenschalen enthalten.

Es eignet sich für Lebkuchen, Waffeln, Palatschinken oder auch Mürbteig.

Die Lebkuchenmischung wirkt sich positiv auf Magen und Darm aus und ist ein richtiger Appetitanreger.