Flammkuchen mit Eierschwammerl

und Speck
4.9 / 5
(8 Bewertungen)
  • 15 - 20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Flammkuchen:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g
  • 125 g Crème fraîche
  • 1/2 Lauchstange in Ringe geschnitten
  • 300 g Eierschwammerl (Pfifferlinge) halbiert
  • 5 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 kleine rote Zwiebel geschält, in feine Scheiben geschnitten
  • 80 g Gruyère oder Emmentaler gerieben
  • Haselnüsse nach Belieben gehackt
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Lauch und Eierschwammerl bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. in einer Pfanne dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Masse abkühlen lassen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen. Crème fraîche darauf verstreichen, sodass 1 cm Rand rundum frei bleibt.

  4. Schritt 4

    Mit Käse bestreuen und darüber Zwiebel, Eierschwammerlmasse und Speck legen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen 15 – 20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

  6. Schritt 6

    Vor dem Servieren mit Haselnüssen bestreuen.

Tipp

Eine gute Geschmackskombination ergibt sich wenn der Flammkuchen nach dem Backen mit getrockneten Marillen belegt wird.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.