Suesser_Obststrudel

Süßer Obststrudel

mit Äpfeln, Birnen und Weintrauben
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
2 Bewertungen

Ein veganer Obststrudel mit Apfel, Birne und Weintrauben – einfach herrlich. Schnell gemacht und ganz bestimmt genauso schnell verputzt. Überzeugt definitiv nicht nur Veganer!

  • 15 - 20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 4 kleine Strudel:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g
  • 1 Äpfel entkernt, in feine Würfel geschnitten
  • 1 Birne entkernt, in feine Würfel geschnitten
  • 100 g Weintrauben halbiert
  • 50 g Zucker
  • Etwas vegane Margarine zum Bestreichen zerlassen

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Obst mit dem Zucker vermengen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und der Länge nach einen ca. 10 cm breiten Teigstreifen abschneiden. Über diesen Teil mit einem Gitterroller rollen.

  4. Schritt 4

    Das breitere Teigstück in vier Teilen mit der Füllung belegen, dazwischen und rundum einen Rand von 2 cm aussparen. Teiggitter auseinanderziehen und über den Belag legen.

  5. Schritt 5

    Strudel mit der flüssigen Margarine bestreichen und in den Zwischenräumen in vier Stücke teilen. Mit dem Backpapier auf ein Backblech legen.

  6. Schritt 6

    Im Backofen 15 – 20 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tipp

Solltest du keinen Gitterroller haben, kannst du alternativ 0,5 cm breite Teigstreifen über die Füllung legen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.