Piadina aus der Pfanne

Piadina aus der Pfanne

0 / 5
(0 Bewertungen)

Italien-Feeling für zuhause! Die Piadina ist ein dünn ausgebackener Fladen, der mit allerhand Köstlichkeiten gefüllt ist. In unserem Rezept mit Prosciutto und einer Ricotta-Kräutercreme.

  • ca. 10 Min.
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 2 Piadine:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Teig ca. 10 Min. vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen.

  2. Schritt 2

    Hände und Arbeitsfläche gut bemehlen. Teig mit bemehlten Händen aus der Packung nehmen und halbieren.

  3. Schritt 3

    Teig mit den Händen flachdrücken und vorsichtig an den Rändern zu 2 Teigfladen auseinanderziehen.

  4. Schritt 4

    Ricotta mit Basilikum verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Schritt 5

    Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl ausstreichen und auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Teigfladen in die Pfanne geben und ca. 5 Min. backen, bis sich die Teigunterseite bräunt. Teigoberfläche mit etwas Olivenöl bestreichen, umdrehen und ca. 5 Min. fertig backen.

  6. Schritt 6

    Piadina aus der Pfanne nehmen, mit der Hälfte des Ricottas bestreichen und mit 2 Scheiben Prosciutto und etwas Rucola belegen. Olivenöl darüber träufeln, Piadina in der Mitte zusammenfalten und lauwarm servieren.

  7. Schritt 7

    Mit dem zweiten Teig und der restlichen Füllung genauso verfahren.

Tipp

Die Füllung kannst du natürlich variieren und die Piadina mit deinen Lieblingszutaten füllen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.