Maroni-Kringel mit-Schockosauce

Maroni-Kringel mit Schokolade

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
4 Bewertungen
vegetarisches_Rezept

Süße Maroni-Kränzchen, die noch dazu richtig schön festlich aussehen? Das ist was Schönes für die Vorweihnachtszeit.

  • 15-20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 12 Kränzchen

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig mit Butter 270 g
  • 100 g Preiselbeermarmelade
  • 100 g verzehrfertige Maroni grob gehackt
  • 1 Ei zum Bestreichen verquirlt
  • 50 g Pistazien gehackt
  • 50 g Hagelzucker
  • 250 ml Schlagobers (Sahne)
  • 100 g Vollmilchkuvertüre gehackt

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Den Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und halbieren. Auf einer Teighälfte Preiselbeermarmelade verstreichen und die Maroni darüber verteilen. Zweite Teighälfte daraufsetzen und gut festdrücken. Die obere Teigoberfläche dünn mit Ei bestreichen und mit Pistazien bestreuen. Teig umdrehen und die untere Teigfläche ebenfalls dünn mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

  3. Schritt 3

    Teig der Länge nach in 1,5 cm breite Streifen schneiden. Streifen ineinander verdrehen und zu kleinen Kränzen verschließen.

  4. Schritt 4

    Auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech legen und 15-20 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

  5. Schritt 5

    Währenddessen Obers aufkochen. Von der Hitze nehmen, Kuvertüre zugeben und solange verrühren, bis sich alles gelöst hat.

  6. Schritt 6

    Die Kränze mit der Schokoladensauce garnieren oder die Sauce zum Dippen dazu servieren.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.