Laugenecken

Luftige Laugenecken

5 / 5
(3 Bewertungen)

Laugenecken selber machen? Das geht mit unserem Rezept ganz einfach! Ob für die Lunchbox oder einfach als belegter Snack zwischendurch, die Laugenecken sind für jeden Geschmack etwas.

  • ca. 15 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 8 Laugenecken:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Heißluft vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Natron mit 500 ml Wasser aufkochen und 5 Minuten kochen. Währenddessen Teige mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und in je 8 Rechtecke schneiden.

  3. Schritt 3

    Rechtecke diagonal halbieren. 8 Dreiecke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit etwas Lauge bestreichen. Je ein Teigdreieck darauf legen und erneut mit Lauge bestreichen. So weiter verfahren, bis der Teig verbraucht ist.

  4. Schritt 4

    Die letzte Schicht des 4-lagigen Teiges 3 mal mit der Lauge bestreichen und nach Belieben mit Kernen, Saaten oder Salz bestreuen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene backen, bis die typische Laugenbräunung entstanden ist. Direkt warm genießen oder ausgekühlt mit Schinken, Käse oder anderem belegen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.