Cremeschnitten Blätterteig
Einfache

Cremeschnitten

der Mehlspeis-Klassiker
4.8 / 5
(13 Bewertungen)

Ein Klassiker der österreichischen Mehlspeisküche: die Cremeschnitte. Blätterteig gefüllt mit einer Puddingcreme, am besten zum Kaffee serviert. Wie du Cremeschnitten ganz einfach selber machen kannst, erklären wir die Schritt-für-Schritt in unserem Rezept.

  • ca. 25 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für ca. 8 Stücke Cremeschnitten:

Cremeschnitten Blätterteig

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen, halbieren und mit einer Gabel einstechen.

  3. Schritt 3

    Im Backofen ca. 25 Min. auf mittlerer Schiene backen.

  4. Schritt 4

    Vanillepuddingpulver mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zu einem Pudding kochen.

  5. Schritt 5

    Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  6. Schritt 6

    Den noch heißen Pudding mit der ausgedrückten Gelatine vermengen. Rum und Vanille unterrühren. Unter gelegentlichem Rühren die Masse kalt werden lassen, bis diese zu Gelieren beginnt.

  7. Schritt 7

    Schlagobers steif schlagen und unter den ausgekühlten Pudding heben.

  8. Schritt 8

    Eine Teighälfte auf ein Brett legen und eine passende Rahmenform daraufstellen (Teig eventuell passend zuschneiden). Die Creme einfüllen.

  9. Schritt 9

    Zweite Teigplatte mit einem scharfen Messer in 8 gleichgroße Stücke portionieren, dann auf die Creme in den Rahmen legen und mind. 4 Std. kalt stellen.

  10. Schritt 10

    Für den Zuckerguss Staubzucker mit 2 EL lauwarmen Wasser mit einem Schneebesen vermengen.

  11. Schritt 11

    Rahmen entfernen, Cremeschnitten portionieren und mit Zuckerguss verziert servieren.

Tipp

Schneiden Sie die obere Blätterteigschicht bereits vor dem Backen in die gewünschte Größe (untere Schicht im Ganzen backen), die Cremeschnitten sind so leichter zu portionieren.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.