Cremeschnitten Blätterteig

Cremeschnitten

4.8 / 5
(8 Bewertungen)
  • ca. 25 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für ca. 8 Stücke Cremeschnitten:

Cremeschnitten Blätterteig

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen, halbieren und mit einer Gabel einstechen.

  3. Schritt 3

    Im Backofen ca. 25 Min. auf mittlerer Schiene backen.

  4. Schritt 4

    Vanillepuddingpulver mit Milch und Zucker nach Packungsanleitung zu einem Pudding kochen.

  5. Schritt 5

    Währenddessen Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

  6. Schritt 6

    Den noch heißen Pudding mit der ausgedrückten Gelatine vermengen. Rum und Vanille unterrühren. Unter gelegentlichem Rühren die Masse kalt werden lassen, bis diese zu Gelieren beginnt.

  7. Schritt 7

    Schlagobers steif schlagen und unter den ausgekühlten Pudding heben.

  8. Schritt 8

    Eine Teighälfte auf ein Brett legen und eine passende Rahmenform daraufstellen (Teig eventuell passend zuschneiden). Die Creme einfüllen.

  9. Schritt 9

    Zweite Teigplatte mit einem scharfen Messer in 8 gleichgroße Stücke portionieren, dann auf die Creme in den Rahmen legen und mind. 4 Std. kalt stellen.

  10. Schritt 10

    Für den Zuckerguss Staubzucker mit 2 EL lauwarmen Wasser mit einem Schneebesen vermengen.

  11. Schritt 11

    Rahmen entfernen, Cremeschnitten portionieren und mit Zuckerguss verziert servieren.

Tipp

Tipp: Schneiden Sie die obere Blätterteigschicht bereits vor dem Backen in die gewünschte Größe (untere Schicht im Ganzen backen), die Cremeschnitten sind so leichter zu portionieren.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: