Schaumrollen Blätterteig
Süße

Klassische Schaumrollen

4.7 / 5
(26 Bewertungen)
vegetarisch

Schaumrollen selber machen geht ganz einfach. Wir zeigen dir Schritt-für-Schritt, wie du die Blätterteig-Röllchen backen kannst. Blätterteig, Eier und Zucker – mehr brauchst du nicht für die knusprigen Mini-Schaumrollen.

  • 15 - 20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten Für 18 - 20 Stück:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und der Länge nach in 2,5 cm breite Streifen schneiden.

  3. Schritt 3

    Teigstreifen schräg überlappend auf die befetteten Schaumrollenröhrchen wickeln. Mit dem Teigende nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit Dotter bestreichen.

  4. Schritt 4

    Schaumrollen im Backofen 15 - 20 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

  5. Schritt 5

    Die Schaumrollen lösen sich leichter von den Formen, wenn du sie nach dem Backen kurz überkühlen lässt.

  6. Schritt 6

    75 ml Wasser und Feinkristallzucker vermengen und die Zuckermasse 5 Minuten kochen.

  7. Schritt 7

    Eiklar mit Salz in einer Schüssel zu steifem Schnee schlagen. Nach und nach den Staubzucker zugeben und rühren.

  8. Schritt 8

    Den flüssigen, heißen Zucker langsam zum Schnee gießen, auf mittlerer Stufe rühren und einige Minuten bei höchster Stufe rühren, bis der Schaum eine feste Masse ist.

  9. Schritt 9

    Den Schaum noch lauwarm mit einem Spritzbeutel in die bereits überkühlten Rollen dressieren und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Tipp:

Dieser Klassiker schmeckt auch mit frischen Beeren fantastisch.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: