Rezept Rotkrautgalette mit Apfel und Bergkäse Tante Fanny
Herbstliche

Rotkrautgalette

mit Apfel und Bergkäse
5 / 5
(2 Bewertungen)
vegetarisch
  • 30 - 35 Min.
  • 210° C
  • 190° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Galette:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • 1/4 Kopf Rotkraut geraspelt
  • 1 Apfel geraspelt
  • 2 EL Kräuteressig
  • 50 g Maroni gegart, grob gehackt
  • 2 Eier
  • 100 g Sauerrahm
  • 100 g Mandeln gerieben
  • 80 g Bergkäse gerieben
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • 2 EL Mandeln zum Bestreuen gehobelt
  • Etwas Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorheizen.

  2. Schritt 2

    Rotkraut, Apfel, Essig, Maroni, Eier, Sauerrahm und Mandeln verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3

    Teig direkt am Backblech entrollen. Rotkrautmasse auf den Teig geben, dabei einen Rand von etwa 4 cm aussparen. Teigrand mit Ei bestreichen und über der Füllung einklappen. Rand nochmals mit Ei bestreichen und mit den geriebenen oder gehobelten Mandeln bestreuen. Die Galette mit dem Bergkäse bestreuen.

  4. Schritt 4

    Im Backofen 30 - 35 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

Tipp

Statt Rotkraut und Apfel kannst du auch wunderbar Weißkraut und Speck verwenden!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.