Nuss-Schleifen

Nuss-Schleifen mit Zuckerguss

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
0 / 5
0 Bewertungen
vegetarisch

Ein wahrer Nuss-Genuss! Diese Nuss-Schleifen eignen sich perfekt als Dessert oder süße Mitbringsel für das nächste Kaffeekränzchen.

  • ca. 15 Min.
  • 200°C
  • 180°C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 24 Stück:

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teige laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Geriebene Nüsse, braunen Zucker, Vanillezucker, Zimt und Sahne oder Milch zu einer glatten Masse vermischen.

  3. Schritt 3

    Den ersten Teig aus der Verpackung nehmen und mit dem mitgerollten Backpapier entrollen. Teig der Läge nach halbieren. Die Nussmischung gleichmäßig dick auf einer Teighälfte verteilen und glattstreichen, dabei rundum einen Rand von 1 cm aussparen. Die zweite Teighälfte passgenau darauflegen, vorsichtig festdrücken.

  4. Schritt 4

    Den Teig in 24 gleichgroße Streifen schneiden (ca. 12 x 3 cm). In jeden Teigstreifen der Länge nach mittig einen Schlitz schneiden, sodass der Teig rundum ganz bleibt. Je ein Teigende mittig durch jeden Schlitz ziehen.

  5. Schritt 5

    Die Schleifen im Backofen ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene backen.

  6. Schritt 6

    Für den Guss Staubzucker wahlweise mit Rum oder Wasser mischen und über die ausgekühlten Schleifen geben.

Tipp

Anstatt der Nüsse kannst du auch geriebenen Mohn verwenden!

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.