Lachs im Blätterteig

Lachsfilets im Blätterteig

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
4.3 / 5
3 Bewertungen
  • 30 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig mit Butter 270 g
  • 420 g Lachsfilet grätenfrei ohne Haut, geviertelt = in 4 ca. gleich große Stücke geschnitten
  • 60 g Blattspinat frisch
  • 1/2 Zitrone frisch gepresst
  • 2 EL Butter
  • 2 Schalotten fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 Schuss Schlagobers
  • 3 EL Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 Ei zum Bestreichen verquirlt
  • Kürbiskerne zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Für die Spinatfüllung Butter zerlassen, Schalotten glasig anschwitzen, Knoblauch und Spinatblätter dazugeben, kurz anbraten. Einen Schuss Obers zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen und vierteln. Auf jedes Viertel mittig Semmelbröseln streuen und etwas Spinatfülle auftragen.

  4. Schritt 4

    Ein Lachsfilet-Viertel auf den Spinat legen, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und noch etwas Spinatfülle darüber verteilen. Mit dem Schichten fortfahren. Sorgfältig in Teig einpacken. So entstehen 4 Päckchen.

  5. Schritt 5

    Teigtaschen mit verquirltem Ei bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen.

  6. Schritt 6

    Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.