Rezept Ungarische Hühnerwähe Tante Fanny
Ungarische

Hühnerwähe

mit Wurzelgemüse
4 / 5
(8 Bewertungen)
  • ca. 30 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Auflaufform:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig 400 g
  • 300 g Hühnerbrust in 1 cm breite Streifen geschnitten
  • 1 EL Hühnergewürz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 4 Zweige Thymian fein gehackt
  • 4 Eier
  • 250 ml Schlagobers
  • 2 mittelgroße Karotten geschält, fein gewürfelt
  • 100 g Sellerie geschält, fein gewürfelt
  • Salz und Pfeffer gemahlen
Rezept Ungarische Hühnerwähe Tante Fanny

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Hühnerbrust mit Hühnergewürz, Olivenöl, Knoblauch und Thymian mischen. Eier und Schlagobers mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Huhn, Schlagobers-Ei-Mischung und Wurzelgemüse mischen.

  4. Schritt 4

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt in der Auflaufform entrollen. Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken und den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  5. Schritt 5

    Hühnermasse auf dem Teigboden gleichmäßig verteilen.

  6. Schritt 6

    Wähe im Backofen ca. 30 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

Tipp

Anstatt der Hühnerbrust kann auch Schweinefilet verwendet werden!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.