Ungarische Topfen-Marillenschnitte

Ungarische Topfen-Marillenschnitte

mit Gitter
5 / 5
(1 Bewertung)
vegetarisch
  • ca. 30 Min.
  • 180° C
  • 160° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten für 1 Schnitte:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Süßer Butter-Mürbteig 280 g
  • 500 g Bröseltopfen (Quark)
  • 250 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 4 EL Weizengrieß
  • 1 EL Zitronenabrieb
  • 50 g Rosinen
  • 100 g Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre)
  • Topping:
  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Marillenmarmelade (Aprikosenkonfitüre)
Ungarische Topfen-Marillenschnitte

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Topfen mit Staubzucker, Eier, Grieß, Zitronenabrieb und Rosinen verrühren und ca. 15 Min. rasten lassen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen, in die Auflaufform geben und mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken. Mit einer Gabel den Teigboden mehrmals einstechen und mit der Marillenmarmelade bestreichen.

  4. Schritt 4

    Die Topfenmasse ca. 2 cm hoch auf die Marmelade streichen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 30 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

  6. Schritt 6

    Für das Topping Eiweiß mit Zucker und Salz steifschlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Marillenmarmelade auf der Tarte verstreichen und das Eiweiß in Gitterform aufspritzen.

  7. Schritt 7

    Tarte erneut ca. 10 Min. backen. Vor dem Servieren vollständig auskühlen lassen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.