Marillen-Windräder

5 / 5
(3 Bewertungen)
vegetarisch
  • 10 - 15 Min.
  • 210° C
  • 190° C
  • ca. 10 Min.

Zutaten für 6 Windräder:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g
  • 125 g Topfen
  • 1 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone ausgepresst
  • 6 Marillenhälften aus der Dose abgetropft
  • 3 EL Marillenmarmelade
  • 1 EL Wasser
  • Einige Mandelblättchen geröstet

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Topfen, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten, auf dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen und in 6 gleichmäßige Rechtecke schneiden. Je ca. 1 EL Fülle mittig auf die Teigrechtecke geben.

  4. Schritt 4

    Von den Ecken der Quadrate schräg einschneiden und je eine Ecke zur Mitte klappen. Mit jeweils einer Marillenhälfte belegen.

  5. Schritt 5

    Windräder 10 - 15 Min auf mittlerer Schien goldbraun backen, Marillenmarmelade mit Wasser aufkochen und die frisch gebackenen Windräder damit bestreichen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Tipp

Tipp: Die Teigecken können auch erst über der Marillenhälfte zusammengeklappt werden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten