Flammkuchen mit Marille und Honignüssen
Süßer

Flammkuchen mit Marillen und Honignüssen

0 / 5
(0 Bewertungen)

Marillenzeit ist Flammkuchenzeit! Mit unserem Rezept für den süßen Flammkuchen mit Marillen und Honignüssen überzeugst du nicht nur die Süßmäuler. Der Honig karamellisiert dabei beim Backen und gibt dem ganzen so einen unvergleichbaren Geschmack.

  • 7-9 Min. (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 10 Min.

Zutaten für 4 Flammkuchenböden:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Frischkäse mit Marillenkonfitüre verrühren. Honig mit Nüssen vermengen.

  3. Schritt 3

    Je zwei Flammkuchenböden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  4. Schritt 4

    Frischkäsemischung auf den 4 Böden verstreichen und dabei rundum einen Rand von 1cm aussparen. Mit Marillen belegen und mit Honignüssen bestreuen.

  5. Schritt 5

    Flammkuchen im Backofen 7-9 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.