Rezept für veganen Flammkuchen mit Lotus-Creme

Flammkuchen mit Lotus-Creme und Beeren

0 / 5
(0 Bewertungen)

Die Karamellcreme „Lotus“ ist ideal als Basis für einen veganen, süßen Flammkuchen. Mit frischen Beeren garniert wird daraus nicht nur ein geschmackliches, sondern auch ein optisches Meisterwerk.

  • 7 - 9 Min (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 10 Min.

Zutaten:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Je zwei Flammkuchenböden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  3. Schritt 3

    Je Boden 1/4 der Lotus Biscoff Creme verstreichen, dabei rundum einen Rand von 1 cm aussparen. Mit Beeren gleichmäßig belegen. Gehobelte Mandeln und zerbröselte Lotus Biscoff Kekse darüber streuen.

  4. Schritt 4

    Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben und auf unterster Schiene 7 - 9 Min. knusprig backen.

Tipp

Tipp:

Als nette Dekoration eignet sich Zitronenmelisse oder Minze besonders gut.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: