Rezept für veganen Flammkuchen mit Lotus-Creme

Flammkuchen mit Lotus-Creme und Beeren

0 / 5
(0 Bewertungen)

Die Karamellcreme „Lotus“ ist ideal als Basis für einen veganen, süßen Flammkuchen. Mit frischen Beeren garniert wird daraus nicht nur ein geschmackliches, sondern auch ein optisches Meisterwerk.

  • 7 - 9 Min (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 10 Min.

Zutaten:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Je zwei Flammkuchenböden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  3. Schritt 3

    Je Boden 1/4 der Lotus Biscoff Creme verstreichen, dabei rundum einen Rand von 1 cm aussparen. Mit Beeren gleichmäßig belegen. Gehobelte Mandeln und zerbröselte Lotus Biscoff Kekse darüber streuen.

  4. Schritt 4

    Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben und auf unterster Schiene 7 - 9 Min. knusprig backen.

Tipp

Als nette Dekoration eignet sich Zitronenmelisse oder Minze besonders gut.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.