Flammkuchen mit Rindersaftschinken Tante Fanny

Flammkuchen mit Rindersaftschinken

und Radieschensprossen
4.5 / 5
(6 Bewertungen)
  • ca. 7 Min. (9 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 4 Böden:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 250° C – 270° C Ober-/ Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Crème fraîche mit Estragon und Liebstöckel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3

    Je zwei Böden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  4. Schritt 4

    Auf jeden Flammkuchenboden etwa ¼ der Crème fraîche Mischung geben und gleichmäßig verstreichen, sodass rundum 1 cm Rand frei bleibt.

  5. Schritt 5

    Die Böden gleichmäßig mit Frühlingszwiebeln bestreuen.

  6. Schritt 6

    Immer nur ein Backblech in den Backofen schieben und Flammkuchen auf unterster Schiene ca. 7 Min. knusprig backen. Etwas abkühlen lassen.

  7. Schritt 7

    Jeden Flammkuchenboden mit je 6 Scheiben vom Rindersaftschinken belegen. Mit den Radieschensprossen garnieren.

Tipp

Dieser Flammkuchen ist besonders im Sommer ein perfektes Mittagessen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.