Kalt belegter

Frühstücks-Flammkuchen

4 / 5
(3 Bewertungen)
  • ca. 15 Min.
  • 220°C
  • 200° C
  • ca. 8 Min.
  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g aufgerollt auf Backpapier
  • 125 g Crème fraîche oder Sauerrahm
  • 2 Blätter Schinken
  • 4 Cherrytomaten in feine Scheiben geschnitten
  • Etwas Kresse
  • 2 Radieschen in feine Scheiben geschnitten
  • 2 EL Granatapfelkerne
  • Etwas Vogerlsalat
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen und in 4 gleichgroße Stücke schneiden.

  3. Schritt 3

    Crème fraîche auf jedem Stück Teig verstreichen, sodass 1 cm Rand rundum frei bleibt und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Im Backofen ca. 15 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

  5. Schritt 5

    Zwei der gebackenen Stücke mit Schinken, Tomaten und Kresse belegen. Die beiden anderen Stücke mit Radieschen, Granatapfelkernen und Vorgerlsalat bestreuen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: