Flammkuchen mit Fetastreifen und Feigen

Flammkuchen mit Fetastreifen und Feigen

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
0 / 5
0 Bewertungen
vegetarisches_Rezept

Eines unserer liebsten Flammkuchen-Rezepte: Flammkuchen mit Fetastreifen und Feigen! Blitzschnell und einfach zubereitet und dabei soooo lecker. Die Kombination aus Feta und Feigen ist ein wahrer Gaumenschmaus. Unsere dünnen Dinkel-Flammkuchenböden sind im Handumdrehen gebacken und herrlich knusprig.

  • ca. 7 - 9 Min.
  • 270° C (250° C)
  • nicht empfohlen
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 4 Flammkuchenböden mit Fetastreifen und Feigen:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frische Dinkel-Flammkuchenböden 340 g
  • 250 g griechisches Joghurt (10%)
  • 4 Feigen in Scheiben geschnitten
  • 1 Frühlingszwiebel in Ringe geschnitten
  • 150 g Feta in dünne Scheiben geschnitten
  • 50 g Walnusskerne
  • Einige Rosmarinspitzen
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Je 2 Flammkuchenböden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  3. Schritt 3

    Flammkuchenböden mit griechischem Joghurt bestreichen und mit, Feigen, Frühlingszwiebel, Feta Walnusskernen und Rosmarin belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Flammkuchen im Backofen 7-9 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

Tipp

Etwas frischer Zitronenabrieb verleiht dem Flammkuchen eine feine, erfrischende Note!

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.