Elsässer Flammkuchen
Original

Elsässer Flammkuchen

mit Speck und Zwiebel
4 / 5
(4 Bewertungen)

Der Klassiker aus dem Elsass. Dünner, knuspriger Flammkuchenteig mit Créme fraîche, Zwiebeln und Speckstreifen. Einfach ein herrlicher Genuss. Ganz schnell & einfach geht’s mit unserem Flammkuchenteig auch zuhause.

  • 15 - 20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 5 Min.

Zutaten für 1 Flammkuchen:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen, den Teigrand rundum einschlagen und alle 2 cm festdrücken.
    Crème fraîche mit dem Pfeffer mischen und bis an den Rand des Teiges verstreichen.

  3. Schritt 3

    Mit Zwiebel und Speck gleichmäßig belegen.

  4. Schritt 4

    Im Backofen 15 - 20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

Tipp

Tipp

Für eine noch pikantere Variante – nach Geschmack mit gehacktem Knoblauch und etwas geriebenem Käse ergänzen.

Flammkuchen ist ein traditioneller Begleiter zu frisch gepresstem Traubenmost oder Sturm bzw. Federweißer!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten