Flammkuchen mit Datteln und Speck

Flammkuchen mit Datteln und Speck

0 / 5
(0 Bewertungen)

Dieses Flammkuchenrezept ist mal was anderes! Wir belegen den knusprigen Elsässer Boden ganz einfach mit Datteln, Speck und Kirschtomaten. Die salzig-süße Kombination musst du unbedingt probieren.

  • 7 - 9 Min. (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 10 Min.

Zutaten:

Flammkuchen mit Datteln und Speck

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Je zwei Böden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  3. Schritt 3

    Crème fraîche auf die 4 Böden verteilen und verstreichen, dabei rundum einen Rand von ca. 1 cm aussparen. Mit Kirschtomaten, Speck und Datteln gleichmäßig belegen. Haselnüsse darüber verteilen und mit Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben und auf unterster Schiene 7 – 9 Min. knusprig backen.

Tipp

Tipp:

Mediterrane Kräuter wie z.B. Rosmarin oder Thymian passen gut zu diesem Flammkuchen. Wenn du es gerne süß magst, kannst du den Flammkuchen nach dem Backen mit etwas Honig beträufeln.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: