Rezept Flambierter Apfelflammkuchen Tante Fanny

Flambierter Flammkuchen

mit Apfel und Rosinen
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
3 Bewertungen
vegetarisches_Rezept
  • 7 - 9 Min. (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 4 Flammkuchenböden

Rezept Flambierter Apfelflammkuchen Tante Fanny

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Sauerrahm mit 50 g Zucker, Vanillemark und Rosinen verrühren.

  3. Schritt 3

    Je zwei Böden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  4. Schritt 4

    Je Flammkuchenboden 1/4 des Sauerrahms verstreichen, sodass rundum 1 cm Rand frei bleibt. Restlichen Zucker mit Zimt mischen. Apfelspalten im Zimtzucker wälzen und auf den Flammkuchen verteilen.

  5. Schritt 5

    Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben und Flammkuchen 7 - 9 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

  6. Schritt 6

    Nach dem Backen den Flammkuchen mit je 1 EL Rum beträufeln und den Rum anzünden.

Tipp

Aus dem Rest der Vanilleschote kannst du deinen eigenen Vanillezucker herstellen. Einfach in ein Schraubglas mit Zucker geben und ca. 2 Wochen stehen lassen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.