Blumenstrauß Focaccia

Blumenstrauß Focaccia

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
3.7 / 5
7 Bewertungen

Ein Blumenstrauß mal anders? Ob zum Muttertag, Valentinstag oder als nette Geste zwischendurch. Über einen pikanter Leckerbissen freuen sich deine Liebsten ganz bestimmt.

  • ca. 15 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Focaccia:

  • 2 Pkg. Tante Fanny Frischer Pizzateig mit Sauerteig 400 g
  • Etwas Lauch in dünne Streifen geschnitten (für die Stängel)
  • Etwas Zucchini in Scheiben, daraus Blumen geschnitten
  • 3-4 Kirschtomaten halbiert, gezackt geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • Einige Zweige Rosmarin
  • Etwas Olivenöl
  • Etwas griffiges Mehl zum Arbeiten

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Heißluft vorheizen und Teig 15 Min. vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.

  2. Schritt 2

    Hände und Arbeitsfläche gut bemehlen. Teige mit bemehlten Händen aus der Packung nehmen.

  3. Schritt 3

    Teigkugeln mit den Fingern von der Mitte nach außen flachdrücken. Teige vorsichtig am Rand zu 2 kleinen Teigfladen auseinanderziehen. Verwende hierbei kein Nudelholz, da der Teig ansonsten nicht mehr gut aufgehen kann.

  4. Schritt 4

    Teige direkt nebeneinander auf ein beschichtetes Backblech legen und leicht zusammendrücken.

  5. Schritt 5

    Die Teige dekorativ mit den Zutaten belegen, sodass ein großer Blumenstrauß entsteht. Focaccia mit Olivenöl beträufeln.

  6. Schritt 6

    Im Backofen ca. 15 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen. Focaccia direkt heiß oder ausgekühlt servieren.

Tipp

Falls die Focaccia zu dunkel bäckt, einfach mit etwas Alufolie abdecken.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.