Zebra-Cheesecake

Zebra-Cheesecake

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
0 / 5
0 Bewertungen

Animal-Print im Kuchen? Unser Zebra-Cheesecake machts möglich. In unserem Video zeigen wir Schritt-für-Schritt, wie das tolle Muster zustande kommt. Dekoriert mit frischen Früchten und schon ist die süße Sommer-Tarte fertig.

  • ca. 60 Min.
  • 180° C
  • 160° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Topfen, Creme fraîche, Zucker, Eier und Puddingpulver glattrühren. Die Hälfte der Masse in eine zweite Schüssel geben und das Kakaopulver einrühren.

  3. Schritt 3

    Den Teig entrollen und mit dem mitgerollten Backpapier in eine Springform (ø 24 cm) legen, alternativ die Springform befetten und den Teig ohne Backpapier hineinlegen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  4. Schritt 4

    Je 1 Schöpflöffel helle und dunkle Topfenmasse übereinander im Wechsel mittig auf den Teig in die Form geben. So lange weiterverfahren, bis alles aufgebraucht ist.

  5. Schritt 5

    Zebra-Cheesecake ca. 60 Min. auf einem Gitter auf unterster Schiene im Backofen backen. Falls die Kuchenoberfläche zu dunkel wird, gegebenenfalls nach halber Backzeit mir Backpapier oder Alufolie abdecken.

  6. Schritt 6

    Idealerweise vor dem Anschneiden einige Stunden vollständig auskühlen lassen.

Tipp

Garniere den Kuchen nach Belieben mit Früchten der Saison z.B. Mangos, Maracujas oder frischen Beeren.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.