Rezept Vanillekipferl-Cheesecake Tante Fanny

Vanillekipferl-Cheesecake

4.3 / 5
(3 Bewertungen)
  • 25 - 30 Min.
  • 180° C
  • 160° C
  • ca. 30 Min. (plus 4 Stunden Kühlzeit)

Zutaten Für eine Springform ∅ 26 cm

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Vanillekipferlteig 400 g
  • 150 g Butter geschmolzen, lauwarm
  • 1 Prise Salz
  • 700 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 unbehandelte Zitrone Saft ausgepresst, Schale abgerieben
  • 250 g Zucker
  • 1 Vanilleschote Mark ausgekratzt
  • 5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser eingeweicht
  • 300 g Crème fraîche
  • Etwas Staubzucker zum Bestreuen
Rezept Vanillekipferl-Cheesecake Tante Fanny

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 160° Heißluft vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Vom Teig ca. 100 g wegnehmen und daraus 12 kleine Kipferl formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. Restlichen Teig in grobe Stücke brechen und auf ein zweites Backblech geben.

  3. Schritt 3

    Alles im Backofen 8 - 10 Min auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Vanillekipferl warm mit etwas Staubzucker bestreuen, restliche Teigstücke kurz überkühlen lassen.

  4. Schritt 4

    Teigstücke zerkleinern. Teigbrösel mit Butter und Salz verrühren.

  5. Schritt 5

    Springform mit Backpapier auslegen, die Vanillekipferlmasse auf den Boden geben und etwas festdrücken.

  6. Schritt 6

    Frischkäse, Zitronensaft und - abrieb, Zucker und Vanillemark verrühren. Crème fraîche in einem Topf erwärmen, Gelatine ausdrücken und zugeben. Kurz verrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat.

  7. Schritt 7

    Crème fraîche mit dem Frischkäse gut verrühren und die Masse auf dem Vanillekipferlboden verstreichen.

  8. Schritt 8

    Cheesecake für ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen, aus der Form lösen und mit den Vanillekipferl verzieren.

Tipp

Für den Boden kannst du auch übrige Vanillekipferl oder Mürbteigkekse (ca. 300 g) vom Keksteller verwenden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.