Spinattörtchen Tante Fanny

Spinattörtchen

mit Feta
5 / 5
(1 Bewertung)
  • ca. 45 Min.
  • 190° C
  • 180° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Mürbteig 300 g
  • 200 g Blattspinat blanchiert
  • 1 EL Butter
  • 125 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • 125 g Feta
  • 100 g Cocktailtomaten halbiert
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Etwas Butter zum Befetten

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Spinat grob schneiden. Crème fraîche, Eier und Spinat gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.

  3. Schritt 3

    Die Formen mit Butter gut ausfetten. Mürbteig entrollen, in drei gleiche Teile schneiden und vom Backpapier abziehen. Den Teig in die Formen legen. Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken.

  4. Schritt 4

    Feta grob zerbröseln und auf dem Teig verteilen, ebenso die Tomatenhälften und die Spinat-Ei-Mischung auf den Förmchen verteilen und ca. 45 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

  5. Schritt 5

    Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und als Garnitur über die Törtchen streuen.

Tipp

Tipp: Servieren Sie die Törtchen mit einem griechischen Salat aus Tomaten, Oliven und Zwiebeln.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: