Spinat-Quiche

mit Pekannüssen
4.7 / 5
(7 Bewertungen)
vegetarisch

Eine einfache Spinat-Quiche geht doch immer. In Kombination mit Parmesan und Pekannüssen wird daraus eine herrlich schmackhafte Mahlzeit. Diese Quiche kann auch wunderbar am nächsten Tag kalt als Snack gegessen werden.

  • ca. 40 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 10 Min.

Zutaten für 1 Quicheform Ø 28 cm:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • 1 Zwiebel in Würfel geschnitten
  • 200 g Spinat frisch
  • 50 ml Milch
  • 50 g Frischkäse
  • 2 Eier
  • 25 g Parmesan
  • 1 kleine Knoblauchzehe gepresst
  • Etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 MSP Muskatnuss
  • Einige Pekannüsse zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Zwiebel in etwas Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen. Spinat zugeben. Für ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  3. Schritt 3

    Milch, Frischkäse und Eier mit einem Pürierstab zu einer homogenen Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan und Knoblauch unterrühren.

  4. Schritt 4

    Teig entrollen, Backpapier abziehen und Teig in die befettete Form legen (alternativ kann man auch den Teig mit dem mitgerollten Backpapier gleich in die Form legen, das Befetten entfällt somit) Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken.

  5. Schritt 5

    Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und nochmal sanft an den Boden drücken.

  6. Schritt 6

    Spinatmasse auf dem Teig verteilen und mit dem Ei-Gemisch übergießen. Mit Pekannüssen bestreuen.

  7. Schritt 7

    Im Backofen ca. 25 Min. auf unterster Schiene backen.

Tipp

Statt frischen Spinat kannst du auch gut ausgedrückten Tiefkühlspinat verwenden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.