Veganer Pilz-Spinatstrudel

Veganer Pilz-Spinatstrudel

4.5 / 5
(14 Bewertungen)
  • 30 - 35 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Pilz-Spinatstrudel:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig 270 g
  • 300 g gemischte Pilze (z.B. Austernpilze, Champignons oder Kräuterseitlinge) grob geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Frühlingszwiebeln (Jungzwiebeln) fein geschnitten
  • 130 g junger Blattspinat
  • 2 EL weißer Balsamico-Essig
  • 1 MSP scharfes Paprikapulver
  • 1 kleine Karotte geschält, geraspelt
  • 50 g geriebene Mandeln
  • Salz und Pfeffer gemahlen
Veganer Pilz-Spinatstrudel Tante Fanny

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C vorheizen und Teig laut Packungsbeilage vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Pilze im Olivenöl kurz anbraten, Frühlingszwiebeln und Spinat zugeben, gut vermengen und mit Essig, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Masse 10 Minuten auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei mit einem Löffel gut ausdrücken. Die Masse mit Karotten und Mandeln vermengen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und die Masse auf dem unteren Drittel verteilen. Dabei einen Rand von 2 cm aussparen.

  4. Schritt 4

    Den Teig mit Wasser bestreichen, von unten zu einem Strudel einrollen und die Seitenränder einschlagen. Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein Backblech legen

  5. Schritt 5

    Im Backofen 30 - 35 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

Tipp

Besonders lecker wird der Strudel, wenn du ihn vor dem Backen mit etwas Wasser bestreichst und mit Sesam, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen bestreust!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.