Silvester-Schweinchen
Pikante

Silvesterschweinchen

aus Blech-Pizzateig
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
4.3 / 5
18 Bewertungen

Ein Silvesterschweinchen zum Verschenken ist was feines. Mit einer Füllung aus Speck, Schmand und Essiggurken sind sie das ideale Fingerfood für den Silvester-Abend.

  • ca. 15 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 25 Min.

Zutaten Für 8 Schweinchen:

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Speck, Essiggurken und Schmand vermengen. Mit Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten und mit dem mitgerollten Backpapier entrollen. Je 16 Kreise ø 6 cm und 8 Kreise ø 3 cm ausstechen. Mit dem restlichen Teig 16 kleine Kugeln für die Nasenlöcher rollen und für die Ohren kleine Dreiecke schneiden.

  4. Schritt 4

    Auf 8 der großen Kreise jeweils etwas Füllung setzen und mit einem großen Kreis bedecken. Ränder gut zusammendrücken.

  5. Schritt 5

    Die 3 cm großen Kreise für die Nasen aufkleben. Anschließend die zwei kleinen Kügelchen auf jeweils eine Nase setzen und ein wenig festdrücken, dann die Ohren anbringen. Als Augen die Pfefferkörner fest in den Teig drücken.

  6. Schritt 6

    Die Schweinchen im Backofen ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tipp

Die Füllung ist ganz einfach je nach Geschmack variierbar! Einfach mit den Lieblingszutaten befüllen!

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.