Schinken-Osterquiche Tante Fanny

Schinken-Osterquiche

mit Schinken und gekochten Eiern
4.6 / 5
(10 Bewertungen)
  • ca. 45 - 50 Min
  • 190° C
  • 180° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • 3 Eier
  • 250 g Crème fraîche
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 150 g Schinken in dünne Streifen geschnitten
  • 1-3 Eier gekocht, geschält, grob gehackt
  • Etwas Kren gerieben
  • Etwas Kresse oder Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Eier und Crème fraîche gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier in die Form legen (das Befetten entfällt somit) und mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken.

  4. Schritt 4

    Teigboden mit Schinkenstreifen, gehackten Eiern und Kren belegen. Mit der Eier-Crème-fraîche-Mischung übergießen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen bei 190° C auf unterster Schiene ca. 45 - 50 Min. goldbraun backen.

Tipp

mit Köpfchen: Sie können statt gekochten Eiern und Schinken auch Gemüsereste verwenden: z.B. Brokkoli, Kohlarten, Karotten, Kürbis uvm. Variieren Sie auch nach Belieben die Milchprodukte z.B. 250 g Schlagobers, Milch, Topfen, Frischkäse oder Sauerrahm.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.