Mini-Blätterteigquiches

Mini-Blätterteigquiches

mit Frühlingskräutern
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
4.9 / 5
8 Bewertungen

In Muffinformen kann man prima auch herzhafte Mini-Blätterteigquiches backen. Mit Frühlingskräutern und Schinken schmecken die knusprigen Quiches ganz bestimmt.

  • 15-20 Min.
  • 200°C
  • 180°C
  • ca. 15 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blätterteig mit Butter 270 g
  • 125 ml Schlagobers (Sahne)
  • 3 Eier
  • 1 Bund Kräuter nach Wahl (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Thymian, Rosmarin) gehackt
  • 200 g Schinken gewürfelt
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln (Junglauch) in Ringe geschnitten
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Schlagobers mit Eiern und Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten und mit dem mitgerollten Backpapier entrollen. Teig zweimal der Länge nach und 3 Mal der Breite nach schneiden, sodass 12 Quadrate entstehen.

  4. Schritt 4

    Teigecken in die Vertiefungen eines befetteten Muffinblechs legen. Mit Schinken und Frühlingszwiebel befüllen und anschließend mit der Royal übergießen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen 15 - 20 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

Tipp

Käseliebhaber bestreuen die Mini-Quiches vor dem Backen mit würzigem Käse.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.