Kürbisflammkuchen mit Pilzen

Kürbisflammkuchen mit Pilzen

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
3 / 5
1 Bewertung
vegetarisch
  • 15 - 20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Flammkuchen:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g
  • 150 g Frischkäse
  • 1/2 Bund Petersilie grob geschnitten
  • 150 g Hokkaidokürbis entkernt, geschält, grob geraspelt
  • 2 mittelgroße Kräuterseilinge in dünne Scheiben geschnitten
  • 12 Walnusskerne grob zerdrückt
  • 2 Zweige Thymian grob gehackt
  • 2 EL Walnussöl
  • Salz und Pfeffer gemahlen
Kürbisflammkuchen mit Pilzen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und den Rand etwa 1 cm einschlagen und mit den Fingern festdrücken.

  3. Schritt 3

    Frischkäse mit Petersilie und Kürbis verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Frischkäsemasse auf dem Teigboden verstreichen. Kräuterseitlinge darauf verteilen und diese mit dem Walnussöl bepinseln. Mit Thymian und Walnusskernen bestreuen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen 15 - 20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

Tipp

Du kannst den Hokkaidokürbis auch durch Muskat- oder Butternutkürbis ersetzen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.