Grill-Flammkuchen

Grill-Flammkuchen

mit Guacamole & Halloumi
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
3.3 / 5
3 Bewertungen

Flammkuchen vom Grill? Das funktioniert ganz prima. Ob vom Kontaktgrill, der Pfanne oder vom klassischen Holzkohlegrill – ein Grill-Flammkuchen ist etwas ganz Besonderes. Gefüllt mit Guacamole, Halloumi und Prosciutto ist es ein knusprig, sommerlicher Snack.

  • 8-16 Min.
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 2 Grill-Flammkuchen:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g
  • 100 g Guacamole
  • 80 g Halloumi in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Tomate in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel in feine Ringe geschnitten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 4 Scheiben Prosciutto
  • Etwas Öl zum Befetten

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Flammkuchenteig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten. Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und der Breite nach halbieren.

  2. Schritt 2

    Jeweils mittig mit Guacamole bestreichen, dabei rundum einen Rand von 5cm aussparen. Mit Halloumi, Tomate, Zwiebel, Rucola und Prosciutto belegen und wie ein Brief die Ecken mittig über der Füllung zusammenklappen. Überlappenden Teig zusammendrücken.

  3. Schritt 3

    Einen Kontaktgrill oder anderen Grill (alternativ: Grillpfanne) erhitzen und dünn einölen. Die Päckchen nacheinander bei mittlerer Hitze unter Beobachtung goldbraun ausbacken. Backzeit im Kontaktgrill etwa 8-10 Min, in der Pfanne von jeder Seite ca. 6-8 Min. (Gesamt: 12-16 Min.)

Tipp

Für eine vegetarische Variante den Prosciutto weglassen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, fülle die Grill-Flammkuchen ganz nach deinem Geschmack!

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.