Rezept Flammkuchen mit Sauerkraut und Geselchtem Tante Fanny
Deftiger

Sauerkraut-Flammkuchen mit Geselchtem

4.3 / 5
(4 Bewertungen)
  • 15-20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 10 Min.

Zutaten für 1 Flammkuchen:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Flammkuchenteig 260 g
  • 125 g Sauerrahm
  • 2 EL mittelscharfer, körniger Senf
  • 120 g Sauerkraut gekocht, gut abgetropft
  • 1 EL Kümmel
  • 100 g Geselchtes gekocht, gewürfelt
  • Frische Kräuter (z.B. Liebstöckel oder Petersilie) fein gehackt
  • Salz und Pfeffer gemahlen
Rezept Flammkuchen mit Sauerkraut und Geselchtem Tante Fanny

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Sauerrahm, Senf, Sauerkraut und Kümmel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen und die Sauerkrautmasse so aufstreichen, dass rundum ein Rand von 1 cm freibleibt. Geselchtes auf der Sauerkrautmasse verteilen.

  4. Schritt 4

    Flammkuchen im Backofen 15 - 20 Min. auf unterster Schiene knusprig backen.

  5. Schritt 5

    Nach dem Backen den Flammkuchen mit frischen Kräutern bestreuen.

Tipp

Statt dem Geselchten kannst du auch Schinken- oder Speckwürfel verwenden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.