Rezept Süße Egerländer Tante Fanny

Süße Egerländer

aus Plunderteig
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
1 Bewertung
  • ca. 15 Min.
  • 190° C
  • 170° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 12 Stück:

Tasche_falten

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Topfen mit Staubzucker, Bröseln, Rum, Dotter und Rosinen vermengen.

  3. Schritt 3

    Powidl mit Zimt, Rum und Mohn verrühren.

  4. Schritt 4

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier auf einem Backblech entrollen und in 12 gleich große Quadrate schneiden. In zwei gegenüberliegende Ecken jeweils Topfen- und Powidlfülle geben. Die anderen 2 gegenüberliegende Ecken in die Mitte ziehen und andrücken.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 15 Min. goldbraun backen und mit Staubzucker bestreuen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.