Blätterteig-Rosen

mit Äpfeln
5 / 5
(6 Bewertungen)
vegetarisch
  • 15 - 20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten für 6 Rosen:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    1 Liter Wasser aufkochen, 3 El Zucker und Zitronensaft beigeben. Apfelscheiben 2 Min. kochen, abtropfen und auskühlen lassen. Vanille und Konfitüre (eventuell mit 1 EL Wasser, falls die Masse zu fest ist) glatt rühren.

  3. Schritt 3

    Den Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und in 6 Längsstreifen schneiden. Mitt der Konfitürenmischung bestreichen und die Apfelscheiben am oberen Teigrand überlappend auflegen, sodass die Apfelscheiben ein wenig über den Teig stehen.

  4. Schritt 4

    Die untere Hälfte des Teiges einschlagen, einrollen und mit Zahnstochern fixieren. Zimt und verbleibenden Kristallzucker vermischen und die Rosen damit bestreuen.

  5. Schritt 5

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Backofen 15 - 20 Min. auf mittlerer Schiene backen.

  6. Schritt 6

    Die Zahnstocher entfernen, Apfelrosen mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

Tipp mit Köpfchen: Mit den Apfelrosen harmoniert eine Vanillesauce herrlich. Für eine pikante Variante einfach die Äpfel durch Kartoffeln und Rosmarin oder Schinken ersetzen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: