Blätterteig-Rosen

mit Äpfeln
5 / 5
(6 Bewertungen)
vegetarisch
  • 15 - 20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten für 6 Rosen:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    1 Liter Wasser aufkochen, 3 El Zucker und Zitronensaft beigeben. Apfelscheiben 2 Min. kochen, abtropfen und auskühlen lassen. Vanille und Konfitüre (eventuell mit 1 EL Wasser, falls die Masse zu fest ist) glatt rühren.

  3. Schritt 3

    Den Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und in 6 Längsstreifen schneiden. Mitt der Konfitürenmischung bestreichen und die Apfelscheiben am oberen Teigrand überlappend auflegen, sodass die Apfelscheiben ein wenig über den Teig stehen.

  4. Schritt 4

    Die untere Hälfte des Teiges einschlagen, einrollen und mit Zahnstochern fixieren. Zimt und verbleibenden Kristallzucker vermischen und die Rosen damit bestreuen.

  5. Schritt 5

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im Backofen 15 - 20 Min. auf mittlerer Schiene backen.

  6. Schritt 6

    Die Zahnstocher entfernen, Apfelrosen mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Tipp

mit Köpfchen: Mit den Apfelrosen harmoniert eine Vanillesauce herrlich. Für eine pikante Variante einfach die Äpfel durch Kartoffeln und Rosmarin oder Schinken ersetzen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.