veganes Zupfbrot

Veganes Blätterteig Zupfbrot

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
1 Bewertung

Unser veganes Blätterteig Zupfbrot ist ein wahres Geschmackserlebnis! In diesem Rezept treffen rote Zwiebel, Zucchini, Kichererbsen und Karotte auf cremigen veganen Frischkäse und unseren frischen Dinkel Blätterteig – eine köstliche Kombination!

  • ca. 20 Min.
  • 200 °C
  • 180 °C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 veganes Blätterteig Zupfbrot:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Dinkel-Blätterteig 270 g
  • 1 kleine rote Zwiebel fein geschnitten
  • 1 kleine Zucchini fein gewürfelt
  • 1 Karotte geraspelt
  • 1 kleine Dose (150 g) Kichererbsen Sud aufgefangen
  • 100 g veganer Frischkäse
  • 2 EL Saaten (z.B. Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne)
  • Salz, Pfeffer und Knoblauch
  • Etwas Öl zum Braten

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Rote Zwiebel und Zucchini in Öl anbraten. Karotte und Kichererbsen zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen.

  4. Schritt 4

    Den veganen Frischkäse auf eine Seite des Blätterteigs streichen. Das Gemüse darauf verteilen und die leere Teighälfte wie ein Buch darüber klappen.

  5. Schritt 5

    Teig mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Die Teigoberfläche dünn mit Kichererbsensud bestreichen und mit Saaten bestreuen.

  6. Schritt 6

    Im vorgeheizten Backofen auf zweiter Schiene von unten ca. 20 Min. goldbraun backen.

Tipp

Nach Belieben die Teigoberfläche zusätzlich vor dem Backen mit geriebenem veganem Käse bestreuen.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.