Torta di semolino

Italienische Torta di semolino

al cioccolato
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
1 Bewertung

Torta di semolino al cioccolato – die Spezialität aus der Toskana wird besonders die Schokofans unter uns erfreuen. Unsere hauseigene Version der italienischen Tarte musst du daher unbedingt probiert haben.

  • ca. 50 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 40 Min. (+Kühlzeit)

Zutaten Für 1 Tarte:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig rund 300 g
  • 250 ml Schlagobers (Sahne)
  • 250 g Zartbitterschokolade, grob gehackt
  • 500 ml Milch
  • Prise Salz
  • 120 g Weichweizengrieß
  • 120 g Zucker
  • 50 ml Amaretto
  • 3 Eier (M)
  • Frische Erdbeeren, Schokospäne und Schoko-Keks-Stangen als Dekoration

Zubereitung:

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Währenddessen für die Schokoladencreme Schlagobers aufkochen, von der Hitze nehmen und Schokolade zugeben. Solange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Bis zum Gebrauch unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen.

  3. Schritt 3

    Teig entrollen und in eine befettete Tarteform (ø 26 cm) geben, mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken. Mit dem mitgerollten Backpapier bedecken und mit Hülsenfrüchten beschweren. Auf dem Gitter auf unterster Schiene ins Backrohr schieben und 25 Min. blindbacken.

  4. Schritt 4

    Milch und Salz in einem Topf aufkochen, Grieß einrühren, Hitze reduzieren und unter Rühren solange erhitzen, bis die Masse deutlich eindickt. Vom Herd nehmen. Zucker, Amaretto und nach und nach die Eier unterrühren.

  5. Schritt 5

    Warme Grießmasse gleichmäßig auf dem vorgebackenen Teig verstreichen und Tarte ca. 25 Min. fertigbacken. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

  6. Schritt 6

    Schokoladencreme über die Tarte geben und mindestens 1 Stunde kaltstellen. Vor dem Servieren beliebig dekorieren.

Tipp

Anstatt Amaretto kannst du auch einen italienischen Süßwein oder für eine alkoholfreie Variante Apfelsaft verwenden!

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.