Spinatblume Tante Fanny

Spinatblume

mit Tofu
4.7 / 5
(3 Bewertungen)
  • ca. 25 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten für 1 Blume:

  • 2 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • 2 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 450 g Blattspinat blanchiert, ausgedrückt, klein geschnitten
  • 150 g Tofu geräuchert, grob zerdrückt
  • 50 g veganer Käse klein geschnitten
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 MSP Muskatnuss gemahlen
  • Etwas Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Den Knoblauch in Öl leicht anbräunen und mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

  3. Schritt 3

    Den ersten Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt auf dem Backblech entrollen.

  4. Schritt 4

    Die Hälfte der Spinatmasse mittig auf dem Teig platzieren. Mit der zweiten Hälfte rundum einen Ring formen, sodass zum Mittelteil und zum Rand gleichviel Platz bleibt.

  5. Schritt 5

    Den zweiten Teig entrollen, auf den Teig mit der Spinatmasse legen und das Backpapier abziehen. Vorsichtig zwischen der Spinatmasse andrücken, entlang der Ränder fester andrücken.

  6. Schritt 6

    Alle 4 cm vom Rand bis zum Beginn der mittleren Masse einschneiden und die eingeschnittenen Elemente einmal zur Seite drehen.

  7. Schritt 7

    Im Backofen ca. 25 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tipp

Tipp: Serviere dazu einen warmen Tomatensalat als Beilage. Die Blume kann anstelle des Spinats auch mit Mangold und kleinen Stücken von gekochten Erdäpfeln, Bärlauch oder Blattkohlgemüse befüllt werden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten