Zupfblume mit Roten Rüben

5 / 5
(3 Bewertungen)
vegetarisch
  • ca. 40 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 25 Min.

Zutaten für 1 Zupfblume:

  • 2 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 3 Eier
  • 200 g Rote Rüben/Beete gekocht, in Würfel geschnitten
  • 3 EL Oberskren (Meerrettich mit etwas Sahne)
  • 30 g Semmelbrösel (Paniermehl)
  • 200 g Feta zerbröselt
  • 50 g Kürbiskerne
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • 1 Ei zum Bestreichen verquirlt

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teige laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Alle Zutaten gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3

    Den ersten Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen. Die Hälfte der rote Rüben-Masse mittig auf dem Teig platzieren. Mit der zweiten Hälfte rundum einen Ring formen, sodass zum Mittelteil und zum Rand gleichviel Platz bleibt.

  4. Schritt 4

    Den zweiten Teig entrollen, auf den Teig mit der Masse legen und das Backpapier abziehen. Vorsichtig zwischen der Masse und entlang der Ränder andrücken.

  5. Schritt 5

    Alle 4 cm vom Rand bis zum Beginn der mittleren Masse einschneiden und die eingeschnittenen Elemente einmal zur Seite drehen.

  6. Schritt 6

    Den Mittelteil mit verquirltem Ei bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen. Im Backofen ca. 40 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tipp

Wer es schärfer mag kann vor dem Servieren noch etwas frischen Kren darüber reiben! Anstelle von Feta kannst du Gouda, Bergkäse oder Emmentaler verwenden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten