Pizzazopf mit Lachs

Pizzazopf mit Lachs

0 / 5
(0 Bewertungen)

Dieser sommerliche Pizzazopf mit Lachs passt wunderbar zu einem frischen Salat oder auch als Ergänzung beim Grillabend. Das ideale Fingerfood für einen lauwarmen Abend im Sommer.

  • 20-25 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Pizzazopf:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig 400 g
  • 250 g Ricotta
  • 70 g Parmesan gerieben
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 125 g Räucherlachs in Streifen geschnitten
  • 1 roter Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 kleine rote Zwiebel in Ringe geschnitten
Pizzazopf mit Lachs

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Pizzateig direkt aus dem Kühlschrank verwenden.

  2. Schritt 2

    Ricotta, geriebenen Parmesan und Thymian verrühren.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier direkt am Backblech entrollen. Füllung gleichmäßig darauf verstreichen, dabei oben einen Rand von ca. 2 cm aussparen. Räucherlachs, Paprika und Zwiebelringe darauf verteilen.

  4. Schritt 4

    Pizzateig von unten eng einrollen. Rolle mit einem Messer alle 2 cm fast durchschneiden, jedes zweite Teigstück nach hinten wegklappen und alle Teigstücke schräg eindrehen.

  5. Schritt 5

    Pizzazopf im Backofen 20 - 25 Minuten auf unterster Schiene goldbraun backen.

Tipp

Du kannst statt einem Pizzazopf auch Pizzaschnecken machen. Dafür einfach bei Schritt 4 die Teigrolle ganz durchschneiden. Die Backzeit verkürzt sich hierbei um ca. 5 Minuten.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.