Pizza mit Spinat

Pizza mit Spinat

und Ricotta
5 / 5
(1 Bewertung)
vegetarisch

Pizza geht auch ohne Tomatensauce, als Pizza Bianca. Mit Créme fraîche als Basis, darauf Spinat, Ricotta und Pinienkerne. Einfach herrlich diese Kombination.

  • 15 - 20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Pizza:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Blech-Pizzateig 400 g
  • 1 Zwiebel fein würfelig geschnitten
  • 2 kleine Knoblauchzehen geschält, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 350 g Blattspinat aufgetaut, abgetropft
  • 150 g Crème fraîche
  • 250 g Ricotta
  • 30 g Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz andünsten, Spinat zugeben, vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank mit dem mitgerollten Backpapier auf einem Backblech entrollen. Rund zuschneiden. Creme fraîche und 100g Ricotta verrühren und den Pizzateig damit bestreichen, dabei einen Rand von ca. 1 cm aussparen.

  4. Schritt 4

    Spinat darauf verteilen und den restlichen Ricotta darüber bröseln. Die Pizza mit Pinienkernen bestreuen.

  5. Schritt 5

    Im Backrohr 15 - 20 Min. knusprig backen.

Tipp

Zur Pizza passt sehr gut ein frischer Kräutersalat!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.