Pizza mit Spinat

und Ricotta
5 / 5
(1 Bewertung)
vegetarisch
  • 15 - 20 Min.
  • 220° C
  • 200° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Pizza:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Pizzateig rund 280 g
  • 1 Zwiebel fein würfelig geschnitten
  • 2 kleine Knoblauchzehen geschält, fein gehackt
  • 3 EL Olivenöl
  • 350 g Blattspinat aufgetaut, abgetropft
  • 150 g Crème fraîche
  • 250 g Ricotta
  • 30 g Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Schritt 2

    Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl kurz andünsten, Spinat zugeben, vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Teig direkt aus dem Kühlschrank mit dem mitgerollten Backpapier auf einem Backblech entrollen. Creme fraîche und 100g Ricotta verrühren und den Pizzateig damit bestreichen, dabei einen Rand von ca. 1 cm aussparen.

  4. Schritt 4

    Spinat darauf verteilen und den restlichen Ricotta darüber bröseln. Die Pizza mit Pinienkernen bestreuen.

  5. Schritt 5

    Im Backrohr 15 - 20 Min. knusprig backen.

Tipp

Tipp:

Zur Pizza passt sehr gut ein frischer Kräutersalat!

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: