Paprika-Quiche

mit Camembert
5 / 5
(5 Bewertungen)
vegetarisch
  • ca. 40 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 1 Quicheform Ø 24 cm:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig rund 300 g
  • 4 Eier
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 TL Tomatenmark
  • 150 g Camembert in Scheiben geschnitten
  • 1 roter Paprika in feine Streifen geschnitten
  • 1 gelber Paprika in feine Streifen geschnitten
  • 2 EL Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Etwas Petersilie und Basilikum zum Bestreuen
  • Etwas Butter zum Befetten der Form

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Teig entrollen, Backpapier abziehen und in die befettete Form legen (alternativ kann der Teig mit dem mitgerollten Backpapier in die Form gelegt werden, das Befetten entfällt somit). Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und den überstehenden Rand alle 5 cm zu kleinen Spitzen formen.

  3. Schritt 3

    Eier, Sauerrahm und Tomatenmark glatt rühren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Die Käse-Paprika-Mischung am Teigboden verteilen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 40 Min. auf unterster Schiene backen. Nach dem Backen noch mit Kräutern bestreuen.

Tipp

Tipp:

Probiere doch einfach statt dem Camembert einen anderen Weichkäse, wie zum Beispiel Brie, Rotschmierkäse oder Gorgonzola

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: