Mini-Pizza-Kürbisse

Mini Pizza-Kürbisse

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
0 / 5
0 Bewertungen

An Halloween freut sich jeder über passendes Fingerfood. Die Mini Pizza-Kürbisse überzeugen nicht nur optisch auf ganzer Linie – selbst die Kleinsten erfreuen sich an der herzhaften Schinken-Füllung.

  • 15-20 Min.
  • 200° C
  • 180° C
  • ca. 15 Min.

Zutaten für 6 Pizza-Kürbisse

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Frischkäse mit Schinken und Kräutern vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen. 1 Mal der Länge nach und 2 Mal der Breite nach teilen, sodass 6 Quadrate entstehen. 6 Teigquadrate mit jeweils 1 EL Füllung belegen. Die 4 Teigenden über die Füllung klappen und zu Bällchen formen. Die Naht gut verschließen.

  4. Schritt 4

    Jeweils ein Stück Haushaltsschnur von ca. 70 cm Länge um ein ein Bällchen legen und mittig an der Oberseite verknoten. Bällchen umdrehen und die Schnur erneut an der Oberseite mittig verknoten. Ein letztes Mal umdrehen und Schnur doppelt festknoten, sodass es sich nun in 6 Abschnitte teilt. Die Enden der Schnur abschneiden.

  5. Schritt 5

    Ei und Kurkuma oder Paprika vermengen und die Kürbisse am Backblech damit bestreichen.

  6. Schritt 6

    Im Backofen 15-20 Min. knusprig backen. Mit Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Wickle die Schnur nicht zu eng um das Bällchen, damit der Teig gut aufgehen kann.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.