Flammkuchen mit Räucherlachs und Spinat

Flammkuchen mit Räucherlachs & Spinat

und Spinat
4.8 / 5
(9 Bewertungen)
  • 7 - 9 Min. (9 - 11 Min.)
  • 270° C (250° C)
  • ca. 8 Min.

Zutaten für 4 Flammkuchenböden:

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 270° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Flammkuchenböden direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Blattspinat mit der Butter in kochendem Salzwasser ein paar Minuten blanchieren und anschließend abtropfen lassen.

  3. Schritt 3

    Je zwei Böden nebeneinander ohne Backpapier auf ein Backblech legen.

  4. Schritt 4

    Je Flammkuchenboden ¼ der Crème fraîche verstreichen, sodass rundum 1 cm Rand frei bleibt.

  5. Schritt 5

    Jeden Boden mit ¼ des Spinats gleichmäßig belegen und mit den Pinienkernen bestreuen.

  6. Schritt 6

    Immer nur ein Backblech in den Ofen schieben und Flammkuchen auf unterster Schiene 7 – 9 Min. knusprig backen.

  7. Schritt 7

    Danach die Lachsscheiben auf die 4 Böden verteilen.

  8. Schritt 8

    Mit Pfeffer nach Geschmack würzen.

Tipp

Den Räucherlachs können Sie auch durch geräucherte Forelle oder andere Räucherfische nach Ihrer Wahl ersetzen.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung:

Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.