Curry-Tartelettes

mit Lauch und Hühnerbrust
Rezept bewerten
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
3 / 5
1 Bewertung
  • ca. 25 Min.
  • 190° C
  • 170° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten für 8 Tarteletteformen Ø ca. 10 cm:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Mürbteig 300 g
  • 50 g Crème fraîche
  • 20 g Sauerrahm
  • 20 g Parmesan gerieben
  • 1 Ei
  • 1 TL Curry
  • 200 g Hühnerbrust in Streifen geschnitten
  • 50 g Lauch in feine Ringe geschnitten
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Etwas Butter zum Befetten

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Teig entrollen, 1 Mal der Länge nach und 3 Mal der Breite nach teilen, sodass 8 Rechtecke entstehen. Die Teigecken in die befetteten Formen legen (bei beschichteten Formen entfällt das Befetten) und etwas andrücken.

  3. Schritt 3

    Crème fraîche, Sauerrahm, Parmesan und Ei cremig rühren und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen.

  4. Schritt 4

    Hühnerstreifen und Lauch mischen und würzen. Diese nun auf die 8 Tartelettes aufteilen und mit der Creme übergießen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 25 Min. auf mittlerer Schiene backen.

Tipp

Zu den Curry-Tartelettes passt ein knackiger Mungobohnenprossensalat mit Paprika und Erdnüssen besonders gut.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.