Baba Ganoush Pinsa
Orientalisches

Baba Ganoush

auf Pinsafladen
Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
2 Bewertungen

Baba Ganoush – der Dip aus Melanzani, Tahini, Sesam und Gewürzen passt ganz hervorragend auf unsere Fladen aus Pinsateig. Garniert mit Granatapfelkernen wird daraus ein fruchtig, orientalisches Geschmackserlebnis.

  • ca. 10 Min.
  • 240° C
  • 220° C
  • ca. 50 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Pinsateig 400 g
  • 1 Melanzani
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • Etwas Zitrone frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe geschält, gepresst
  • 1/2 Bund Petersilie frisch gehackt
  • 3 EL Sesam
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • Salz und Pfeffer gemahlen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Melanzani mit einer Gabel mehrmals einsteichen. Im Backofen bei 200° C Ober-/Unterhitze 35 - 40 Min. weichbacken.

  2. Schritt 2

    Sesam kurz in einer beschichteten Pfanne anrösten. Tahini mit Zitronensaft, gepressten Knoblauch, Petersilie, Sesamkörnern mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Schritt 3

    Melanzani aus dem Backofen nehmen und Fruchtfleisch vorsichtig mit einem Löffel herauskratzen. Danach in kleine Stückchen schneiden. Tahini-Mischung mit Melanzani-Stückchen gut vermengen.

  4. Schritt 4

    Pinsateig mit bemehlten Händen aus der Packung nehmen und mit kreisenden Bewegungen zu 4 kleinen Fladen formen. Teig im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min. bei 240° C Ober-/Unterhitze goldbraun backen.

  5. Schritt 5

    Baba Ganoush auf den fertigen Fladen portionieren. Granatapfelkerne darüber streuen und servieren.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.