Zitronentarte mit Himbeeren

Zitronentarte mit Himbeeren

5 / 5
(4 Bewertungen)
vegetarisch
  • ca. 30 Min.
  • 180 ° C
  • 170° C
  • ca. 30 Min.

Zutaten Für 1 Tarteform Ø 24 cm:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig 300 g
  • Saft von 2 Zitronen und 1 Orange
  • 250 g Crème fraîche
  • 100 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 2 Eidotter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Etwas Butter zum Befetten
  • Ca. 450 g getrocknete Hülsenfrüchte (Reis, Linsen) zum Blindbacken
  • Für Garnitur und Belag:
  • 2 EL Kandiszucker
  • 5 Blätter Minze
  • 100 g Himbeeren

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Form mit Butter befetten, Teig entrollen und Backpapier abziehen. Teig in die Form legen (alternativ kann man auch den Teig mit dem mitgerollten Backpapier gleich in die Form legen, das Befetten entfällt somit). Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

  3. Schritt 3

    Backpapier auf den Teig legen, mit getrockneten Hülsenfrüchten befüllen und ca. 25 Min. auf unterster Schiene blindbacken. Aus dem Backofen nehmen, Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und Teig auskühlen lassen.

  4. Schritt 4

    Saft der Zitronen und Orange, Crème fraîche, Staubzucker, Eier, Dotter, Salz und Vanillezucker vermischen und Masse auf den Teigboden gießen.

  5. Schritt 5

    Tarte bei 180° C ca. 30 Min. goldbraun backen, bis die Masse stockt.

  6. Schritt 6

    Ausgekühlte Tarte mit Himbeeren, Kandiszucker und Minze belegen.

Tipp

Tipp: Eine erfrischende Garnitur kann aus einigen Blättern Minze und Kandiszucker (in einem Mixer fein zerkleinern) leicht selbst gemacht werden.
Sollten Sie keine Himbeeren zur Verfügung haben, können Sie alternativ auch anderes Obst verwenden.

Weitere passende Rezepte

Deine Bewertung: