Gefüllte Strudelsackerl Tante Fanny

Gefüllte Strudelsackerl

Rezept bewerten
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
1 Bewertung
  • ca. 15 Min.
  • 180° C
  • 170°C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für ca. 10 Sackerl:

  • 1 Pkg. Tante Fanny Filo- & Yufkateig 250 g
  • 1 Zucchini klein geschnitten
  • 1 roter Paprika klein geschnitten
  • 1 Schalotte klein geschnitten
  • Etwas Öl
  • 250 g Tomatensauce
  • 1 Eiklar zum Bestreichen
  • Etwas Butter zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und fünf Filoteigblätter laut Packungsanleitung vorbereiten.

  2. Schritt 2

    Für die Fülle alle Zutaten in etwas Öl anschwitzen, mit der Tomatensauce aufgießen und einkochen lassen. Auskühlen lassen.

  3. Schritt 3

    Jeweils ein Teigblatt halbieren und in der Mitte zusammenfalten, sodass ein Quadrat entsteht. Ränder mit Eiklar bestreichen.

  4. Schritt 4

    In die Mitte der Teigquadrate etwas Fülle auftragen, die Teigecken hochziehen und zu einem Säckchen zusammenschlagen.

  5. Schritt 5

    Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, diese mit etwas zerlassener Butter beträufeln.

  6. Schritt 6

    Im vorgeheizten Backofen auf unterster Schiene ca. 15 Min. goldbraun backen.

Tipp

Sollten die Strudelsackerl nicht optimal zusammenhalten, können diese auch mit Schnittlauch leicht zusammengebunden werden.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.