Halloween-Tarte
Gruselige

Halloween-Tarte

Rezept bewerten.
Erste Bewertung:

Um deine Bewertung einzutragen wird ein Cookie abgelegt und die IP-Adresse psdeudonymisiert gespeichert.
Bitte lies und bestätige hierzu auch unsere Datenschutzerklärung.

Bewerten
5 / 5
2 Bewertungen
vegetarisch

Gruseliges Rezept für Halloween gesucht? Unsere Halloween-Tarte sieht zwar schauderhaft aus, schmeckt allerdings süß & nussig. Eine Füllung aus Apfel und herbstlichen Gewürzen macht sie zum idealen Rezept für diesen Tag.

Hier gleich verschiedene Schnittvorlagen herunterladen, denn die Tarte sieht auch super mit einem Fledermaus oder Geistermotiv aus.

  • ca. 45 Min.
  • 190° C
  • 170° C
  • ca. 20 Min.

Zutaten für 1 Halloween-Tarte

  • 2 Pkg. Tante Fanny Frischer Quiche- & Tarteteig rund 300 g
  • 3 große Äpfel entkernt, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • Etwas Ingwer gemahlen
  • 1 Prise Nelken gerieben
  • 1 Prise Piment gemahlen
  • 6 EL Mandeln gerieben
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig direkt aus dem Kühlschrank verarbeiten.

  2. Schritt 2

    Apfelstücke mit Vanillezucker und Gewürzen vermengen.

  3. Schritt 3

    Teig mit dem mitgerollten Backpapier entrollen und direkt in die Quicheform legen. Mandeln am Teigboden verteilen und mit der Apfelmasse füllen.

  4. Schritt 4

    Zweiten Teig entrollen und mit einem Messer das gewünschte Halloween-Muster ausschneiden. Auf die Apfelmasse legen und Teigränder verbinden und etwas festdrücken. Teigoberfläche mit Ei bestreichen.

  5. Schritt 5

    Im Backofen ca. 45 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.

Tipp

Du kannst die Tarte auch ganz einfach vegan backen, bestreiche die Tarte hierfür anstatt mit Ei einfach mit etwas Hafermilch.

Weitere passende Rezepte

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.

Pssst... lass dir unsere liebsten Rezepte direkt in dein Postfach schicken.